Ich hab mit dem Künstler Sebastian Späth über das Leben als Künstler, Influencer und die Kunst gesprochen. Außerdem geht es darum, warum Sebastian jetzt Journartist wird: Vom Künstler zum Journalisten oder können Journalisten auch Künstler sein?

Natürlich geht es auch ums Leiden, ob man als Künstler daraus seine Kraft zieht, wie man wohl auf der Art Basel einen Künstler definiert und am Ende spricht Sebastian das Amen in der Kunst.

Jetzt anhören

In dieser Podcast-Folge rekapituliere ich einfach meine Gedanken. Gedanken, die insbesondere durch das Gespräch mit Florian Kuhlmann aufgekommen sind. Deshalb werde ich auf einige Punkte aus dem Gespräch nochmal eingehen.

Ein Tipp: Wer Lust auf ein Spiel hat, der trinkt immer einen Schnaps, wenn ich das Wort „Gefühl“ sage. Ich hab das Gefühl, dass dann jede Menge Spaß garantiert ist und ihr vielleicht auch auf die ein oder andere Schnapsidee kommt...

Jetzt anhören

Werd zum Wunder
Der esoterische Kunst-Podcast

Kunst kann alles und nichts. Was ich tagtäglich von der Kunst lerne und warum Kunst mehr als ein überflüssiges Abfallprodukt ist, erzähle ich euch in meinem Podcast.

Mein Podcast "Werd zum Wunder" ist das Begleitheft meiner Gedankenwelt. Ein Notizbuch in Sprachform für die Community. Denn ihr seid mein kreativstes Powertool. Ihr seid das Schweizer Taschenmesser, das meine künstlerische Arbeit formt und weiterentwickelt.

Wer schon immer einmal Mäuschen spielen wollte, wenn sich zwei Künstler unterhalten, der ist bei dieser Folge richtig.

Es gibt dieses Mal kein Konzept und keinen Plan. Ich hab mich mit Florian Kuhlmann auf ein Getränk getroffen und wir haben zum ersten Mal miteinander über die Kunst, die Szene, Digitalität, Realität, Augmented Reality, Künstliche Intelligenz, warum man Kinder kriegen sollte, das Ende, die Evolution und die Metamoderne gesprochen. Dabei rausgekommen ist meine erste Laber-Rhabarber-Podcast-Folge.

Warum man bis zum Ende dran bleiben sollte: nur dann erfährt man, wie man Teil der Metamoderne wird!

Jetzt anhören

Meine erste Podcast-Folge knüpft sich direkt das große Ganze vor: Hat die Kunst einen Sinn? Was Kunst überhaupt ist, klammere ich übrigens bewusst aus. Ich hoffe, dass ihr trotzdem ein Gefühl dafür habt, was ich meine, wenn ich von Kunst spreche. Denn über die Definition von Kunst könnte man eine eigene Folge machen und wäre am Ende immer noch nicht schlauer.

Ob ihr nach meiner ersten Folge schlauer seid, müsst ihr selbst entscheiden und natürlich dürft ihr mir gerne schreiben.

Jetzt anhören