Tobias Sänger Pastor der evangelischen Freikirche in Köln

WZW013: Über Gott und die Welt (mit Tobias Sänger)

/ Keine Kommentare
Podcast Interview
Dauer: 49 Min. 03 Sek.
#Glaube, #Philosophie
Ich hab mit dem Pastor Tobias Sänger in der evangelischen Freikirche Soulfire in Köln über Glauben, Gott und die Welt gesprochen.

Es ist schwierig eine Erklärung zu finden, warum viele Menschen anerkennen, dass es eine höhere Macht gibt - mehr als der Mensch verstehen kann - aber sich trotzdem viele Menschen mit Religionen schwer tun, obwohl die Religion versucht eine Antwort zu geben, wie man die höhere Macht erklären kann. Und zwar nicht mit einer einfachen, eindeutigen Antwort. Tobias Sänger sagt in dem Gespräch beispielsweise, dass der christliche Glaube davon lebt, dass die Theologie ständig im Fluss ist und die Auslegung des Glaubens nie zu einem Ende kommt.

In dem Interview mit Tobias geht es darum, was Menschen glauben, wie man zum christlichen Glauben kommt, was eine Freikirche ist und wir reden über Gott und die Welt. Das Gespräch gibt keine Antwort, warum man gläubiger Christ ist, warum man Agnostiker oder Atheist wird. Das Gespräch soll deutlich machen, dass man nicht einfach Dinge ablehnen kann, obwohl man sich vielleicht eigentlich mit manchen Punkten identifizieren kann, wenn man sich mehr damit beschäftigen würde.

Zusätzliche Infos

  • Folgt Tobias Sänger auf Instagram als @tobisaenger oder auf seinem zweiten Kanal unter @4mal3.
  • Mehr Infos zur evangelischen Freikirche Soulfire findet ihr auf deren Homepage.

Abschließende Gedanken

Für mich war es ein sehr spannendes Gespräch, das mich mit der Frage zurücklässt, warum ich ein Problem damit habe mich zu einem Glauben zu bekennen. Ich habe natürlich teilweise ein Problem mit der Auslegung des christlichen Glaubens, aber ist das vielleicht vergleichbar mit der Politik? Mich stören auch die Aussagen mancher Politiker, was es mir schwer macht, mich für eine Partei zu entscheiden. Aber an den Aussagen Einzelner stören sich ja auch Parteikollegen. Und eigentlich ist der Glaube doch etwas Schönes. Man bekommt ein konkretes Erklärungsmodell für Dinge, die man nicht erklären kann und die deshalb auch viele Auslegungsmöglichkeiten zulassen.

Ich bleibe wohl vorerst trotzdem Agnostiker, weil ich mich ja ansonsten auch damit beschäftigen müsste, welcher Religion ich mich anschließen würde. Es ist vielleicht ähnlich wie bei der Parteifrage: da entscheide ich auch vor jeder Wahl, welches Programm zu mir am besten passt.

Schreiben Sie mir
Ihre Meinung

Bitte beachten: Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Falls Sie eine Website eintragen, wird diese mit Ihrem Namen verlinkt.

Sie befinden sich hier: Startseite
  1. Podcast
  2. WZW013: Über Gott und die Welt (mit Tobias Sänger)

Stay In Touch

Melden Sie sich bei meinem Newsletter an, um rechtzeitig über neue Projekte und Termine informiert zu werden oder folgen Sie mir auf Instagram, Facebook oder YouTube.

Newsletteranmeldung

Social Media